Wiir sind eine Selbsthilfegruppe für Frau-zu-Mann-Transsexuelle (FzM), Mann-zu-Frau-Transsexuelle (MzF), Intersexuelle (Identität Frau oder Mann) sowie alle, die sich irgendwie mit den Begriffen Transidentität, Transgender, Intersexualität oder Transsexualität verbunden fühlen, sowohl als Betroffene als auch als Freunde, Partner und Angehörige.

Die Betroffenen empfinden sich selbst anders als es von außen erwartet wird. Sie identifizieren sich mit dem Gegengeschlecht. Das nennt man transident oder transsexuell.

Manche Menschen wurden körperlich mit Merkmalen beider Geschlechter ge­boren. Das wird als intersexuell bezeichnet.


Die Selbsthilfegruppe wurde 1991 gegründet, ist Mitglied im CSD Münster e.V. und engagiert sich bei Trans-NRW.

Wir werden gefördert durch die Stiftung Siverdes der Stadt Münster und die Krankenkassen/-verbände in der kreisfreien Stadt Münster.